Erigabo Somalia Iftar


/Lemipa in der Halbwüste Nordsomalias, in dem seit ca. zwei Jahren eine Hungersnot herrscht. Für die Aktive Jugend ist das die beste und erfolgreichste Hilfe, die es seit 2011 gegeben hat. LKWs mussten in die Halbwüste Nordsomalias fahren, damit den Familien, die durch die vorherrschende Dürre fast alle ihre Tiere verloren haben, geholfen werden konnte. Die hilfsbedürftigen, denen so geholfen wurde, sind überglücklich und teilten mit, dass sie nie geglaubt hätten, tatsächlich Hilfe von im Ausland lebenden Menschen und Vereinen, zu erhalten! Wir bedanken uns für die großzügigen Spenden!


0 Ansichten