Über Uns

Die Arbeit der „Aktive Jugend e.V.“

Die Aktive Jugend e.V. hat sich im Jahre 2006 in Somalia für Bildung, Jugendarbeit und reines Trinkwasser eingesetzt. Somalia ist ein Land, das von vielen vergessen oder sogar aufgegeben zu sein scheint. Ein Land, das im Sumpf des Bürgerkriegs zu versinken droht. Im Jahre 2007 hat die Aktive Jugend e.V. seine Aktivitäten von Afrika bis nach Bangladesch erweitert.

Die Aktive Jugend e.V. leistet in schwerzugänglichen Gebieten durch Wasserversorgungsprojekte, den Bau von Schulen und durch die Vermittlung von Kinderpatenschaften (Wakif) humanitäre Hilfe.

Dabei ist die Hilfe zur Selbsthilfe unser Kernanliegen. Wir möchten nicht nur punktuell und temporär helfen, sondern darüber hinaus ein dauerhaftes System zur Aktivierung der Gesellschaft aufbauen.

Sie können uns als Fördermitglied regelmäßig unterstützen und somit diesen und den nachfolgenden Generationen aktiv helfen. Als Projektpate unterstützen Sie Projekte zu den folgenden Themen: Bildung, Wasser und Gesundheit/Ernährung. Nur durch Spendenbeiträge und Erlöse aus Aktivitäten wie unserem Spaju-Fest, sind wir auch in Zukunft in der Lage, unsere Arbeit fortzuführen. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

 
Entstehungsgeschichte

Die Aktive Jugend e.V. ist aus einem Freundeskreis heraus entstanden, der sich viele Jahre regelmäßig für Diskussionsrunden, Studienreisen und Ausflüge getroffen hat. Hierbei beschäftigten wir uns ausführlich mit der Entwicklungshilfe und Jugendarbeit und hinterfragten bestehende Konzepte. Motiviert durch Konfuzius‘ Aussage ,,Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen“, entwickelten wir unser eigenes Konzept zur aktiven Gestaltung unserer nahen und fernen Umgebung. Mit diesem Konzept traten wir im Jahre 2006 an die Öffentlichkeit.